rustikales Steinhaus by rocco borromini

Moderne Auslegung einer bäuerlichen Umgebung von Rocco Borromini

Ein altes verlassenes Landhaus war die Grundlage des Projekts mit dem Namen SV House aus der Feder des Architekten Rocco Borromini, in dem er einige Elemente der ländlichen Bauweise der Gegend des Veltlin aufgreift. Das Wohnhaus befindet sich in Albosaggia in der Provinz Sondrio mit Blick auf die Bergamasker Alpen.
Die Basis dieses Projekts liegt auf der Verwendung von Naturstein, Holz und Glas, ganz nach der antiken Bauweise der traditionellen Bauernhäuser, die hier unter Berücksichtigung für die starke Bindung mit der eindrucksvollen Natur neu interpretiert wird.
rustikales Steinhaus by rocco borromini
Das Haus erstreckt sich über drei Stockwerke und behält die gleiche formale Strenge der Architektur dieser Umgebung im Norden Italiens bei. Das Haus setzt sich aus Steinmauern zusammen, die mit einer Stahlbetonwand verbunden sind. Der erste Stock, das Dach und die Fassade sind aus Holz, ein ländlicher Baustoff par excellence.
house sv by rocco borromini
Die nur 22 Quadratmeter der einzelnen Stockwerke werden mit dem über große Fensterfronten einstrahlenden Naturlicht optimiert. Im Erdgeschoss befindet sich der Essbereich mit Küche und ein kleines Wohnzimmer neben dem offenen Kamin, während im ersten Stock ein Schlafzimmer mit Bad seinen Platz hat.
sv house by rocco borromini
Das Schlafzimmer mit Doppelbett ist im Dachgeschoss untergebracht, das mit einer Besonderheit besticht: Das große Giebelfenster, das die gesamte Hausseite im Westen vereinnahmt.
Die drei Ebenen sind mit einer leichten Holztreppe und transparenten Treppenabsätzen verbunden, mit denen das Thema Glas der Fensterfronten wiederaufgenommen wird.
Haus SV entworfen von Rocco Borromini
Die verwendeten Materialien gehören der Tradition dieses Orts an, spaltrauer Luserna Gneis im Erdgeschoss und an den Fassaden, gebürstete Lärche für die Holzfassade, Glas und Kupfer. Passend zu den Farben der Naturmaterialien die zarte Tönung der Wände, die diesen gleichermaßen rustikalen wie modernen Stil abrunden.
Haus SV entworfen von Rocco Borromini
Auch wenn die Räumlichkeiten begrenzt sind, ist es dem Architekten durch die Verwendung von Naturmaterialien und durch den Bezug zur ländlichen Bauweise des Veltlin gelungen, ein modernes und einladendes Ambiente zu schaffen, in dem die Luft der typischen Berghäuser zu atmen ist.