Umstrukturierung des MWAI-Studios

Marmor und Kupfer in einem Projekt in London aus dem Hause Mwai

Das Architekturbüro MWAI hat dieses Projekt mit dem Namen Maida Vale Apartment geschaffen, bei dem ein Appartement aus der viktorianischen Zeit ein neues Styling bekam. Die Wohnung gehört dem Geschäftsführer der Schreinerei Interior-iD mit der das Architekturbüro über die ganze Dauer der Planung und Umsetzung eng zusammengearbeitet hat. Es wurden Einrichtungselemente auf Maß hergestellt, die […]

weiterlesen

Innenausbauten aus Feinsteinzeug

NU, ein Restaurant in Girona

Stein war das Element, auf das der Architekt Francesc Rife gesetzt hat, als er NU entworfen hat, das neue Restaurant des Sternekochs Pere Massana – mit Michelin-Stern – in der Altstadt von Girona. Ein Naturmaterial, das sich in einer modernen und eleganten Sprache auszudrücken weiß. In dieser Innenarchitektur wurde versucht, den Charakter der Küche von […]

weiterlesen

interior design Odette Restaurant in Singapur

Rosaroter Marmor in einem Restaurant in Singapore

Universal Design Studio mit Firmensitz in London hat das Restaurant Odette gestaltet, das seinen Namen zu Ehren der Großmutter des Sternekochs Julien Royer bekommen hat und im Komplex der renovierten Singapore National Art Gallery liegt. Die Grundidee dieses Projekts sind die Eigenschaften der kulinarischen Kreationen Royers selbst: Feinheit mit Raffinesse und Eleganz. Die zehn Jahre […]

weiterlesen

bleiben und Landhaus Interieur mit Steinböden

Travertinböden bei der Sanierung eines Landhauses

Ein Projekt aus der Feder des Architekturbüros EXiT Architetti Associati (Francesco Loschi, Giuseppe Pagano, Paolo Panetto) Im Umland von Treviso in Oderzo, bei dem ein Landhaus in ein minimalistisches Wohnambiente umgestaltet wird. Das Haus mit ursprünglich landwirtschaftlicher Funktion wurde unter dem Gesichtspunkt renoviert, die Eigenschaften des Bauwerks unter Verwendung von modernen Technologien und einer entsprechenden […]

weiterlesen

Kirche umgewandelt in ein Museum mit Marmor

Marmorwände im Museum, das einst Kirche war

Ein Projekt aus dem kanadischen Architekturbüro Provencher Roy + Architectes Associés das vor kurzem eine Kirche aus dem späten 19.Jh. in Montreal in ein Museum umgebaut hat. Es ist eine Arbeit, die eine Möglichkeit aufzeigt, wie religiöses Erbe konserviert und integriert werden kann. Neben der restaurierten und in einen Konzertsaal für 444 Besucher umfunktionierten Kirche Erskine wurde […]

weiterlesen